HOME   |   BIBELSTUDIEN   |   JÜNGERSCHAFTSKURS   |   PREDIGTEN

Bibelstudien

Allgemeine Ratschläge
1.) Schaue zuerst, was die Bibel sagt. Das ist der Schritt der Beobachtung. Sei niemals nachlässig darin, den Bibeltext sorgfältig zu untersuchen. Schau hin, suche, beobachte! "Das hörende Ohr und das sehende Auge, der HERR hat sie alle beide gemacht" (Sprüche 20,12). Dann versuche herauszufinden, was der Abschnitt bedeutet (Auslegung). Zum Schluss stelle fest, welche Anwendung der Text hat.
2.) Achte darauf, alle angegebenen Schriftstellen nachzulesen. Bedenke, dass es in erster Linie darum geht, nicht menschliche Kommentare zu studieren, sondern die Bibel.
3.) Beachte: Christus ist die Mitte der Heiligen Schrift. Nur von ihm her ist das Alte Testament richtig zu verstehen.
4.) Halte beim Bibelstudium stets Stift und Papier griffbereit. Du wirst staunen, wie viele Perspektiven sich eröffnen, wenn du deine Beobachtungen aufzeichnest.
5.) Wenn du wiedergeboren bist, wohnt der Heilige Geist, der die Bibel inspiriert hat, in dir und befähigt dich zu erkennen, welchem Zweck eine bestimmte geistliche Wahrheit der Bibel dient. Es gibt keinen besseren geistlichen Lehrer als den Heiligen Geist.
6.) Vergiss nie, die Bibel auf dein eigenes Leben anzuwenden. Normalerweise wenden wir sie schnell auf andere an. Andere sind auch gemeint. Versuche jedoch in dem zu studierenden Abschnitt eine eigene persönliche Anwendung zu finden. Wenn du die Worte der Bibel studierst, soll dein Blick für Christus so ausgeprägt und klar werden, dass dein Leben dadurch verändert wird. Ein ernsthaftes Studieren des Lebens Jesu wird eine solche Erfahrung unweigerlich mit sich bringen – zur Ehre des Herrn.

Um zu den einzelnen Bibelstudien, Jüngerschaftskursen und Predigten zu gelangen, betätigen Sie bitte den Downloadbutton auf der linken Seite.